Workshops

Ein Workshop beim Tag für Engagierte in Lahr; Quelle: Rolf Pfeffer / ZfK

Hier finden Sie kurze Beschreibungen der Workshops sowie die jeweils MItwirkenden mit ihren Namen und Funktionen.
Für die 30 Workshops stehen zumeist Klassenzimmer im Grimmelshausen-Gymnasium zur Verfügung. Die Workshops sind von ihrer Teilnahmezahl begrenzt (in der Regel maximal 30 Personen).
Die Workshops werden – bei entsprechender Nachfrage – fast alle sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag angeboten. Bitte benennen Sie uns bei der Anmeldung zwei Workshops, an denen Sie teilnehmen wollen (andernfalls werden Sie zugeteilt). Da es sein kann, dass Ihre Wunsch-Workshops schon belegt sind, bitten wir Sie, noch zwei Alternativen anzugeben.
Bitte beachten Sie: Die Workshops sind in der Teilnahmezahl begrenzt. Wenn die Workshops belegt sind, sind keine Anmeldungen mehr für diese Workshops möglich. Bitte deshalb frühzeitig anmelden!
 
Bei einer Anmeldung im Internet können Sie direkt sehen, welche Workshops noch frei sind und sich auch selbst für Workshops anmelden. Weitere Informationen zur Teilnahme und Adressen für Anmeldung per Email, Telefon oder Post finden Sie hier.
 

Workshops 1 - 15

1. Alle evangelisch - und doch jede/r anders. Unsere Vielfalt als Chance für mich und die Kirche!
mit Prälat Dr. Traugott Schächtele
 
2. Kandidierende für den Ältestenkreis - woher nehmen wenn nicht stehlen!? - Fragen und Antworten rund um die Kirchenwahlen 2019
mit Bernd Lange (Projekt Kirchenwahl)
 
3. Auf zur Wahl! - Öffentlichkeitsarbeit zu den Kirchenwahlen
mit Doris Banzhaf (Zentrum für Kommunikation)
 
4. Ehrenamtliche neu in den Blick nehmen, gewinnen und begleiten - Anregungen und Tipps für eine Weiterentwicklung der Ehrenamtskultur in Kirchengemeinden und Kirchenbezirken
mit Detlev Meyer-Düttingdorf (Fachstelle Ehrenamt)
 
5. Die erste Seele, die Dir anvertraut ist, ist deine eigene - Persönliche Ressourcen stärken: Auftanken statt ausbrennen
mit Sabine Kast-Streib und Dagmar Kreitzschek (Zentrum für Seelsorge)
 
6. Achtsamkeit für mich selbst, für andere und für Gott - eine christliche Grundhaltung neu entdeckt
mit Susanne Schneider-Riede (Fachstelle Geistliches Leben)
 
7. Über den Kirchturm hinaus - Schritte zu einer regionalen Gottesdienstlandschaft
mit Ulrike Beichert (Arbeitsstelle Gottesdienst)
 
8. Den Worten Bedeutung geben - Hilfestellung und Übung, um gottesdienstliche Lesungen zu gestalten
mit Monika Hautzinger (Projekt Qualitätsentwicklung Gottesdienst)
 
9. Hast Du Töne? - Lernen, andere zum Singen im Gottesdienst und bei Gemeindeveranstaltungen anzuleiten
mit Anke Nickisch (Projekt Qualitätsentwicklung Gottesdienst)
 
10. Kennenlernen und Singen der Lieder des neuen Anhangs zum EG
mit Christoph Georgii (Arbeitsstelle Jukupop)
 
11. Den Kirchenraum erkunden - am Beispiel der Evang. Stadtkirche Offenburg: Grundelemente von Kirchenpädagogik erleben und reflektieren
mit Susanne Betz (Religionspädagogisches Institut)
 
12. Seelsorge?! Kann ich das? - Was ist Seelsorge? Was ist Seelsorge nicht? Was braucht's?!
mit Jürgen Fobel und Gerd Haug (Zentrum für Seelsorge)
 
13. Bildung im Alter: Seniorenarbeit in unseren Gemeinden vor neuen Herausforderungen
mit Karin Sauer (Evang. Erwachsenen- und Familienbildung)
 
14. Familienbildung in unseren Gemeinden: Krabbelgruppen und mehr?!
mit Annegret Trübenbach-Klie (Evang. Erwachsenen- und Familienbildung)
 
15. Die 5 Weisheiten des Lebens für Männer nach Richard Rohr: ein persönlicher Ansatz für die Arbeit mit Männern - eine Einladung zum Ausprobieren und Entdecken für Frauen und Männer
mit Martin Leberecht (Evang. Männer)
 

Workshops 16 - 30

16. Verkündigung mit allen Sinnen - Ideen für jedes Alter von A wie Andacht bis Z wie Zeitreise‏
mit Lutz Barth (Abt. Missionarische Dienste)

17. Wo Evangelisch drauf steht muss auch Evangelisch drin sein - das Evangelische in unseren Kitas
‏ mit Joost Wejwer (Religionspädagogisches Institut)

18. Sorgende Gemeinde werden - Kirche, Diakonie und Ortsgemeinde im Schulterschluss für alte Menschen‏
mit Ingrid Knöll-Herde (Fachteam Alter)

19. Einladende Gemeinde sein - Inklusiv handeln - Wie kann Inklusion in der Gemeindearbeit gelingen?‏
mit André Paul Stöbener (Inklusionsprojekt)

20. Ehrenamtliche Arbeit mit Geflüchteten im Spannungsfeld von Willkommenskultur, Integration und Abschiebung - mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, kultureller Prägung und Bildung‏
mit Regine Nock-Azari und Jürgen Blechinger (Abt. Migration und Interkulturelle Kompetenz)

21. Religion in der Vielfaltsgesellschaft konkret: Als Christen und Muslims miteinander beten?‏
mit Dr. Elisabeth Hartlieb (Abt. Migration, Interkulturelle Kompetenz)

22. Ökumenische Fortschritte gestalten: Die neue ökumenische Rahmenvereinbarung - Erfahrungen und Anregungen für die Umsetzung vor Ort‏
mit Anne Heitmann (Abt. Mission und Ökumene)

23. Kirchengemeinden und Betriebe als Win-Win-Partnerschaft: Was trauen wir einander zu? - Beispiele für Kooperationen
‏ mit Andreas Bordne (Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt)

24. meinekiba.org - Möglichkeiten zur digitalen Zusammenarbeit in der Landeskirche‏
mit Timo Geiss (Bereich IT)

25. Step by step durch das Liegenschaftsprojekt! Masterplan  - und dann mit Plan!‏
mit Jochen Rapp (Abt. Bau, Kunst und Umwelt)

26. Einführung ins Fundraising: Ein Kurzüberblick für Neugierige und Wildentschlossene
mit Torsten Sternberg (Fachstelle Fundraising)

27. Öko-fair-sozialer Einkauf - mehr als Eine-Welt-Kaffee‏
mit Florian Hahnfeldt (Projekt öko-fair-soziale Beschaffung)

28. Vitale Gemeinde - eine Beratung, wie sich Gemeinden positiv entwickeln können
mit Axel Ebert (Abt. Missionarische Dienste)

29. Gastfreundliche Gemeinde sein‏
mit Silke Obenauer (Abt. Missionarische Dienste)

30. Kirche der Zukunft - Wie kann unsere Gemeinde in 20 Jahren aussehen? Und was können wir jetzt schon dafür tun?‏
mit Oberkirchenrat Dr. Matthias Kreplin
 
Ehrenamtsgesetz

Am 19 Oktober 2016 verabschiedete die Landessynode der ekiba das Ehrenamtsgesetz.
 

Grundlagenpapier

Die Frühjahrssynode verabschiedete 2016 einen grundlegende Gedanken zum Thema Ehrenamt.