Das Team "Migration, Interkulturelle Kompetenz und Interreligiöses Gespräch"

Quelle: ekiba

Wir, das Team der Abteilung "Migration, Interkulturelle Kompetenz und Interreligiöses Gespräch" im Referat 5 "Diakonie, Migration und Interreligiöses Gespräch" im Evangelischen Oberkirchenrat und der Stabstelle Migration des Diakonischen Werks Baden in Karlsruhe, stellen uns vor.

Wir beraten, qualifizieren, begleiten und unterstützen Gemeinden, Dienststellen und Initiativen in den - durch zunehmende Migrationsprozesse - gegebenen Herausforderungen und Spannungsfeldern in Kirche, Diakonie, Gesellschaft und Sozialpolitik.

Wir fördern den interreligiösen Dialog, besonders mit Juden und Muslimen, die Integration von Aussiedlerinnen und Aussiedlern und Migrantinnen/Migranten und das ökumenische Zusammenleben.

Wir bearbeiten Grundsatzfragen und betreiben konzeptionelle Entwicklungen kirchlich-diakonischer Arbeit als Querschnittsaufgabe.

Wir arbeiten zusammen mit kirchlichen und staatlichen Stellen, insbesondere der Liga der Freien Wohlfahrtspflege, der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK), der EKD, der Churches’ Commission for Migrants in Europe (CCME), Behörden und Ministerien, Initiativen und nicht-staatlichen Organisationen.

Wir initiieren und ermöglichen Begegnungen durch Unterstützung interkultureller Veranstaltungen und interkultureller Wochen, die Vertiefung der Erfahrungen und Konsultationen zwischen den Gliedkirchen und die Bearbeitung europäischer Themen im Migrationsbereich und die Zusammenarbeit der Kirchen auf europäischer Ebene.

Interessierte können bei uns auch einen Bundesfreiwilligendienst/Freiwilliges Soziales Jahr, ein Praktikum oder die Wahlstation im Referendariat (Jurastudium) absolvieren. 

Pfarrer Prof. Dr. Klaus Müller

Quelle: Prof. Klaus Müller
Interreligiöses Gespräch/Landeskirchlicher Beauftragter
Tel: 0721-9175-520
Fax: 0721-9175-529
Internet: www.ekiba.de/Judentum

Landeskirchlicher Beauftragter für das christlich-jüdische Gespräch
Referat Diakonie, Migration und Interreligiöses Gespräch
Abteilungsleitung
 
Zur Person:
… Außerplanmäßiger Professor für Praktische Theologie an der Universität Heidelberg; von 2000 bis 2014 Pfarrer der Johannesgemeinde in Heidelberg. Studium der Theologie und der Judaistik in Tübingen, Bonn, Heidelberg und Jerusalem. 
 

Prof. Dr. Elisabeth Hartlieb

Quelle: Julika Witte
Landeskirchliche Bauftragte für die Seelsorge an Aussiedlern, Ausländern, Flüchtlingen und für das christlich-islamische Gespräch
Tel.: 0721 - 9175-523
Fax: 0721 - 9175-25560
 
Pfarrerin Prof. Dr. Elisabeth Hartlieb ist seit 1. Juni 2017 Landeskirchliche Bauftragte für die Seelsorge an Aussiedlern, Ausländern, Flüchtlingen und für das christlich-islamische Gespräch
 
Zur Person
Prof. Dr. theol. Elisabeth Hartlieb stammt aus Sinsheim. Ihr Lehrvikariat absolvierte sie in Radolfzell am Bodensee, ihr Pfarrvikariat in Mannheim. Seit 1998 ist sie forschend im Fach Systematische Theologie am Fachbereich Evangelische Theologie an der Philipps-Universität Marburg tätig.

Jürgen Blechinger

Quelle: Jürgen Blechinger
Jurist im Bereich Migration und Islamfragen

Jurist, Bereich Flucht, Migration u. Interkulturelle Kompetenz
(rechtlich-sozialpolitisch), Evangelischer Oberkirchenrat Karlsruhe

Referent für Flucht und Migration /  Stabsstelle Migration,
Diakonisches Werk Baden

Projektleitung der Projekte "Fit durch Interkulturelles Training" und "Vorbereitet und erfolgreich in Deutschland ankommen".
 

Zur Person: Geb. in Heidelberg, aufgewachsen in Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis. 1990-1995 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg. 1995-1997 Referendariat in Heidelberg, Karlsruhe, Mannheim und Ankara. 1989-2003 Nebentätigkeit beim Caritasverband für den Rhein-Neckar-Kreis in der Migrationsberatung. Mitherausgeber der Fachbücher „Das neue Zuwanderungsrecht“ und  „Das neue Staatsangehörigkeitsrecht“.

Tel: 0721-9175-521
Fax: 0721-9175-529

Regine Nock-Azari

Quelle: privat

Sozialpädagogin im Bereich Flucht und Migration

Diplom Sozialpädagogin im Bereich Fachberatung von Flüchtlingen sowie Umsetzung des Maßnahmenpakets „Schutz, Aufnahme, Integration von Asylsuchenden und Flüchtlingen“der Landeskirche
 

Telefon: (0049) 0721-9175528
Telefax: (0049) 0721-9175529
 Mail: regine[dot]nock-azari[at]ekiba[dot]de

Franziska Löber

Quelle: privat
Sachbearbeitung und Sekretariat Stabsstelle Migration

Sekretariat und Assistenz der Stabsstelle Migration sowie des Bereichs Fachberatung von Flüchtlingen und Umsetzung des Maßnahmenpakets „Schutz, Aufnahme, Integration von Asylsuchenden und Flüchtlingen“ der Landeskirche
 

Telefon:  (0049) - 0721-9175-524
Telefax:  (0049) - 0721-9175-529
 Mail:    franziska[dot]loeber[at]ekiba[dot]de

Sabine Schroth

Sachbearbeitung und Sekretariat

Sekretariat Referat 5 Abteilung Diakonie, Migration und Interreligiöses Gespräch 

Tel: 0721-9175-522
Fax: 0721-9175-529

Maria Scrinzi

Quelle: Maria Scrinzi
Sachbearbeitung und Sekretariat Stabsstelle Migration
Sekretariat Stabsstelle Migration und für das Projekt "Fit durch Interkulturelles Training"
 
Tel: 0721-9175-525
Fax: 0721-9175-529

Barbara Volmarhaus

Quelle: Barbara Volmarhaus
Sachbearbeitung und Sekretariat Stabsstelle Migration
Sekretariat Stabsstelle Migration und für das Projekt "Fit durch Interkulturelles Training"
 
Tel: 0721-9175-525
Fax: 0721-9175-529

Bernhard Beier-Spiegler

Quelle: EKIBA
Projekt "Fit durch Interkulturelles Training" - Berater und Trainer
Dipl. Sozialarbeiter (FH) Systemische Beratung Trainer und Berater für interkulturelle Öffnung Projekt "Fit durch interkulturelles Training"
 
Tel: 7667-942-286
Fax: 7667-942-421

Michelle Bogdanov

Quelle: Bogdanov
Projekt "Fit durch Interkulturelles Training" - Beraterin und Trainerin
M.A. Sozialmanagement/Systemische Beraterin (SG) Beraterin und Trainerin für interkulturelle Öffnung und Organisationsentwicklung Projekt "Fit durch interkulturelles Training"
 
Tel: 0621-9766-5702
Fax: 0621-9766-5701

Magdalene Leytz

Quelle: privat
Sozialarbeiterin im Bereich Migration
Begleitung der Migrationsberatungsstellen
 

Telefon:  (0049)- 0721-9175-524
Telefax:  (0049)- 0721-9175-529
Email:     magdalene[dot]leytz[at]ekiba[dot]de