Notizen aus Jerusalem

Quelle: Wolfgang Schmidt

Der badische Pfarrer Wolfgang Schmidt ist Propst in Jerusalem.  Er betreut die rund 2.000 zwischen dem Mittelmeer und Jordanien  lebenden  deutschsprachigen evangelischen Christen sowie Pilger und Touristen und leitet die Stiftungseinrichtungen der EKD  in Jerusalem.

Schmidt  ist nicht der erste Badener im Amt des Propstes, das Ende des 19. Jahrhunderts  eingerichtet  wurde: Der ehemalige Freiburger Dekan Karl-Heinz Ronecker leitete die Propstei in der Jerusalemer Altstadt von 1991-2001. Auch der badische Pfarrer Rüdiger Scholz lebte und arbeitete mit seiner Familie einige Jahre in Jerusalem auf dem Ölberg als Gemeindepfarrer und berichtete zwischen 2002 und 2006 in einem Online-Tagebuch wöchentlich vom Leben in Israel und Palästina.
 
 
Texte
Propst in Jerusalem

Der  evangelische  Propst in Jerusalem ist erster Pfarrer an der Erlöserkirche und Repräsentant der EKD im Heiligen Land. Er betreut die rund 2.000 zwischen dem Mittelmeer und  Jordanien  lebenden  deutschsprachigen evangelischen Christen sowie Pilger und Touristen und leitet die Stiftungseinrichtungen der EKD  in Jerusalem. Schmidt  ist nicht der erste Badener im Amt des Propstes, das Ende des 19. Jahrhunderts  eingerichtet  wurde: Der ehemalige Freiburger Dekan Karl-Heinz Ronecker leitete die Propstei in der Jerusalemer Altstadt von 1991-2001.

Auch der badische Pfarrer Rüdiger Scholz lebte und arbeitete mit seiner Familie einige Jahre in Jerusalem auf dem Ölberg als Gemeindepfarrer und berichtete zwischen 2002 und 2006 in einem Online-Tagebuch wöchentlich vom Leben in Israel und Palästina.