Illegalität - Menschen ohne Aufenthaltspapiere

Menschenrechtsverletzungen, Kriege, Bürgerkriege, Umweltzerstörungen und Armut sind die Hauptfaktoren, weshalb Menschen gezwungen sind oder sich gezwungen sehen, ihre Heimat zu verlassen.  Die Zahl der „Menschen ohne Aufenthaltspapiere“ in Deutschland wird auf zwischen 500.000 und 1 Mio. Menschen geschätzt. Viele antworten auf das Phänomen „Illegalität“ nur mit einem Achselzucken. Kirche darf nicht weg- oder zuschauen, wenn „Menschen ohne Aufenthaltspapiere“ ihrer letzten Würde beraubt werden. Das Gebot der Nächstenliebe gilt für alle Menschen - unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus. Hier finden Sie Infos und Broschüren zu dem Thema "Illegalität - Menschen ohne Aufenthaltspapiere".
 
 
 
 
 
 
 
____________________________________________________________________________________________________________________________
Grundsatzpositionen: