Anlass-Spenden

Quelle: Fundraisingbüro Mannheim, EKiBa
 

Es gibt immer mehr Menschen, die das Gefühl haben, dass sie eigentlich keine neuen Dinge als Geschenke brauchen. Viel lieber möchten sie eine gute Sache fördern, die ihnen am Herzen liegt. Schnell kommen auf diese Weise z.B. bei einem runden Geburtstag 500 Euro, 1.000 Euro oder mehr als 2.000 Euro zusammen. Die Freude über dieses Geschenk teilen sich alle: Jubilar, Gäste und die Empfänger der Spende.

Der entscheidende Punkt beim Bemühen um Anlassspenden ist es, Menschen überhaupt auf diese Möglichkeit hinzuweisen. Sie müssen erfahren, wofür genau Unterstützung in ihrer Gemeinde oder Einrichtung benötigt wird und wie sie vorgehen sollen.

Wir haben für Sie Materialien erstellt, die den Einstieg erleichtern sollen: Dazu gehört eine Vorlage für ein ansprechendes Faltblatt, das jede Gemeinde und Einrichtung mit einem Einleger individuell gestalten kann, kleine Mustertexte für den Gemeindebrief und eigene Handzettel sowie Checklisten für Sie und die Anlassgeber.

Dr. Torsten Sternberg

Servicestelle Fundraising, Engagementförderung und Beziehungspflege

Telefon: (0721) 9175 820; mobil: 01520 152 85 84; Fax: (0721) 9175 25 820
E-mail: torsten[dot]sternberg[at]ekiba[dot]de
Evang. Oberkirchenrat (Blumenstr. 1-7, 76133 Karlsruhe), Zimmer A 4.05

Zur Person:
Jahrgang 1961; 1989-1995: nebenberufliche Tätigkeit als Selbständiger im Sportmarketing. 1994-2001 Pfarrer in Staufenberg. 1996 - 2003: landeskirchlicher Sportbeauftragter. Seit 1996 Beratungstätigkeit im Blick auf Gemeindeaufbau, Projektmanagement und Fundraising. 2002 - 2011: Religionslehrer und Bezirksjugendpfarrer in Pforzheim. Seit 2011 Leiter der Servicestelle Fundraising, Engagementförderung und Beziehungspflege; Initiator der Vorsorgeprojekte „Was bleibt.“ Und „Nicht(s) vergessen“.

 
Fortbildungen

Hier ist der Download für das aktuelle 
Quelle: Fundraising, EKiBa

EKiBa-Spendenportal
Was Sie uns anvertrauen

Wissenswertes rund um Geld & Spenden finden Sie in dieser Broschüre:
 
Quelle: ekiba