Netzwerk Alleinerziehendenarbeit im Gespräch mit Sozialministerin Katrin Altpeter

Quelle: Hannelore List
Nicht gezahlter oder nicht ausreichender Kindesunterhalt ist für viele Alleinerziehende ein hohes Armutsrisiko. Nach derzeitigen Schätzungen erhalten ca. 50% aller Berechtigten, in der Regel Mütter, keinen oder nicht ausreichenden Unterhalt.
Das Netzwerk Alleinerziehendenarbeit erörterte diese Situation in einem Gespräch mit Sozialministerin Altpeter und forderte verlässliche Daten zu erheben. Ministerin Altpeter sagte ihre Unterstützung zu!
 
 

Alleinerziehende

Quelle: Netzwerk Alleinerziehendenarbeit Baden-Württemberg
Kindererziehung, Haushalt, Geld verdienen, Freundschaften pflegen, Auszeit für mich – ein ganz normaler Spagat im Alltag einer Familie. Für Ein-Eltern-Familien jedoch eine doppelte Herausforderung! Was tun, wenn ein Kind krank wird? Wie kann ich die oft schwierige finanzielle Situation verbessern? Wo finde ich eine Kinderbetreuung, um wieder in den Beruf einzusteigen? Fast jedes siebte Kind wächst inzwischen bei Alleinerziehenden auf und Allein-erziehend zu sein ist immer noch überwiegend eine weibliche Lebensform.
Die ökonomische Situation und alles unter einen Hut zu bekommen, ist eine große Belastung für alle Alleinerziehenden.
Die evangelischen Beratungsstellen und Gemeinden in Ihrer Nähe möchten Ihnen mit Fachkompetenz und einem breiten Angebot Mut machen.

Loslassen und Freigeben

Ă–kumenische Initiative zu Trennung und Scheidung
Quelle: Erzbistum Freiburg & Evang. Landeskirche Baden
Es fällt niemals leicht, wenn ein Traum zu Ende geht.  Solch ein Traum, der leider für immer mehr Menschen zu Ende geht, ist der von einer harmonischen und dauerhaften Partnerschaft. In solchen Momenten gilt es nicht nur loszulassen und freizugeben, sondern sich und sein Leben neu auszurichten. Dabei möchten wir Sie unterstützen."Loslassen und Freigeben" ist das Motto einer ökumenischen Initiative des Erzbistums Freiburg und der evangelischen Landeskirche Baden, die sich insbesondere an die wachsende Zahl der Menschen in Trennung und Scheidung richtet. Weitere Informationen unter: www.trennung-scheidung-Kirche.de
 
 
"Arm,ärmer,alleinerziehend"

Quelle: Anja Bremer-Walkling
"Arm, ärmer, alleinerziehend"
Fachgespräch am 15. Juni 2016 in Stuttgart zum Ersten Armuts-Reichtumsbericht.

Portal für Alleinerziehende

Dieses Portal bietet aktuelle Berichterstattung aus der politischen Großwetterlage, persönliche Lebensberichte und Themengruppen an: Familienrecht, Steuerberatung, Erziehungsberatung, Psychologie, Verbraucherschutz etc. Darüber hinaus bietet eine community den Austausch mit anderen allein erziehenden Müttern und Vätern an.

Thesen der eaf Baden zur Armutsbekämpfung

Thesen , Forderungen und Maßnahmen der eaf Baden zur Überwindung von Armut

Das Thema Armut betrifft uns alle. Die eaf Baden hat zehn Thesen zur Überwindung von Armut aufgezeigt und Ideen für einen Maßnahmenkatalog in Kirchengemeinden und Kirchenbezirken entwickelt. Kirche und Diakonie möchten damit ein Zeichen setzen.
Weiterlesen

Neue Borschüre "Familien stärken"
Quelle: ekiba_ZfK

Eine neue Broschüre mit dem Titel "Kirche für Familien" stellt weit über 50 gelungene Praxisbeispiele für Familien in der Evangelischen Landeskirche in Baden vor! .
Gerne können Sie diese Broschüre unter info[at]ekiba[dot]de bestellen!